Liebe Kundinnen und Kunden,

wir sind für Sie in unseren neuen Räumlichkeiten in der Luitpoldstraße 9 (2. Stock, gegenüber Bahnhof, Eingang seitlich) zu erreichen.
Infoblatt hier zum Download.
Bei geschlossener Türe im 2. Stock bitte Klingel "Medienzentrum" benutzen.
Für unsere Kunden steht ein ausgeschilderter Parkplatz ab 30.05.16 im Innenhof zur Verfügung.
Bitte beachten Sie unsere neuen Öffnungseiten.

 


 

Auf unserer neuen Hompage finden Sie ein optisch angepasstes Filmbestell- und Downloadsystem.

Die Such- und Bestellfunktionen finden Sie links in der Menüleiste.

Bitte beachten Sie vor einer Bestellung die Hinweise zum Umgang mit der Datenbank und dem Mediendownload.


Ihr Team des
Medienzentrums Rosenheim



http://www.medienzentrum-rosenheim.de/images/mebis-logo.png

 

Das Pädagogische Medienzentrum Rosenheim stellt seine Onlinemedien den Schulen nun auch über mebis zur Verfügung. Eine entsprechende Vereinbarung wurde unterzeichnet. Somit steht neben M3-Online eine weitere Distributionsplattform zur Verfügung.

Filme können somit über die mebis-Mediathek - Menüpunkt MZ-DVD - aufgerufen und genutzt oder in die Lernplattform eingebunden werden. Die FIlme stehen für die Lehrkräfte im Download oder Streaming für die unterrichtliche Arbeit bereit, den Schülern im Streaming.

Wir freuen uns, Ihnen diesen Service anbieten zu können.

 


Nächste MIB-Veranstaltungen:

Themen im Schuljahr 2015/16:

Für das neue Schuljahr finden wieder Veranstaltungen statt. Wir freuen uns Sie im Schuljahr 2015/16 begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen finden Sie unter MIB-Beratung.

 


Online-Schulfilme im Streaming oder als Download

Lehrkräfte aus Stadt und Landkreis Rosenheim können direkt aus unserem Internetkatalog Filme und Materialien streamen oder herunterladen und für unterrichtliche Zwecke nutzen. Die Filme sind unbefristet, müssen jedoch nach Beendigung der Unterrichtseinheit gelöscht werden. Sie sind unverschlüsselt und laufen auf allen Systemen. Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Medienarten und die Downloadhinweise. Die Zugangskennung für Ihre Schule können Sie bei uns erhalten.

Gerne helfen wir bei Problemen. Wir geben für Sie eine Schulung in unseren Räumen oder an Ihrer Schule. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


Unser Filmtipp des Monats

Inklusion. Machen wir es möglich! (4673654)

 

Der Begriff der Inklusion ist in unserer Gesellschaft längst in aller Munde. Doch was bedeutet Inklusion eigentlich? Wenn man sich auf der Straße umhört, wird man feststellen, dass vielen der Unterschied zwischen Integration und Inklusion gar nicht bewusst ist. Sie reden von dem einen, meinen aber das andere. Dabei macht diese vermeintliche Kleinigkeit den großen Unterschied für die Betroffenen aus – wenn Inklusion tatsächlich auch gelebt wird und eben nicht nur diskutiert.

Vorliegender Film begleitet Menschen auf dem Weg zur Inklusion, wie etwa die blinde Madita oder den gehbehinderten Jonathan. Ihr Besuch an einer Regelschule hat sich für alle zum Vorteil ausgewirkt – für sie selbst, aber auch für ihre Mitschüler. Ganz ohne Aufwand ist dies jedoch nicht möglich. So kommen Eltern, Schulleiter und Lehrer zu Wort, die erklären, was Inklusion in der Praxis bedeutet. Außerdem beweist der schwerhörige Lehrer Max Dimpflmeier, dass Inklusion natürlich auch für Lehrer gelten muss.

Gemeinsam mit dem umfangreichen Unterrichtsmaterial (klassische und interaktive Arbeitsblätter, Testaufgaben, Lehrtexte etc.) ist der Film sehr gut für den Einsatz im Unterricht geeignet. 

Im ausführlichen Datenteil der DVD 115 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:
22 Seiten Arbeitsblätter mit Lösungen!
20 Testaufgaben!
13 Seiten ergänzendes Unterrichtsmaterial mit Lösungen!
5 Arbeitsblätter für interaktive Whiteboards! 
5 MasterTool-Folien
  • Zielgruppen: Sek I,Sek II
  • Lauflänge: 29:25 min
  • Sprachen: deutsch, englisch, türkisch

Weitere Informationen finden Sie hier!

Quelle: MedienLB